Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Kaffee zu trinken ", um geringeres Risiko für Multiple Sklerose verbunden '

Kaffee zu trinken ", um geringeres Risiko für Multiple Sklerose verbunden '

27th February 2015

Menschen, die viel Kaffee trinken kann zu einem niedrigeren Risiko für die Entwicklung Multipler Sklerose (MS), laut einer Studie von Forschern in Schweden und den USA durchgeführt werden.

Die Wissenschaftler untersuchten Daten aus einer schwedischen Studie von 1629 Menschen mit MS und 2807 gesunden Menschen sowie einer US-Studie von 1.159 MS-Patienten und 1172 gesunden Kontrollpersonen, um die Auswirkungen der Kaffeekonsum unter der Bedingung zu prüfen.

Die schwedische Studie fand heraus, dass diejenigen, die nicht trinken Kaffee waren bei etwa ein-und-ein-mal höheres Risiko an MS als Menschen, die im Laufe des Jahres mindestens sechs Tassen Kaffee pro Tag tranken, bevor Symptome erschienen.

Inzwischen Erkenntnisse aus der US-Forschungs darauf hin, dass Menschen, die nicht trinken Kaffee waren auch etwa ein-und-ein-mal wahrscheinlicher, die Krankheit als solche, die vier oder mehr Tassen Kaffee täglich getrunken zu entwickeln.

Studienautor Dr. Ellen Mowry der Johns Hopkins University School of Medicine, sagte: "Koffein Aufnahme wurde mit einem reduzierten Risiko von Parkinson und Alzheimer-Erkrankungen in Verbindung gebracht worden, und unsere Studie zeigt, dass Kaffeekonsum kann auch gegen MS zu schützen, unterstützt die Idee, dass das Medikament können schützende Wirkung für das Gehirn zu haben. "

Es wird geschätzt, dass es derzeit rund 100.000 Menschen mit MS in Großbritannien. Die Krankheit betrifft Nerven im Gehirn und Rückenmark, was zu Problemen mit der Muskelbewegung, Balance und Vision.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.