Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Kinder mit Asthma "verschrieben Antibiotika unnötig"

Kinder mit Asthma "verschrieben Antibiotika unnötig"

14th September 2017

Kinder mit Asthma im Vereinigten Königreich werden mit unnötigen Antibiotika verschrieben, was möglicherweise das Risiko erhöht, dass zukünftige Infektionen immer schwerer zu behandeln sind.

Dies ist laut einer Studie der Erasmus-Universität in Rotterdam, die Daten von 1,5 Millionen Kindern aus dem Vereinigten Königreich und weitere 375.000 aus den Niederlanden analysiert, darunter rund 180.000 mit Asthma insgesamt.

Trotz internationaler Anleitung, dass die Antibiotika-Anwendung für Asthma-Exazerbationen im Allgemeinen nicht angegeben ist, wurde festgestellt, dass Kinder mit Asthma etwa 1,6-mal häufiger Antibiotika im Vergleich zu denen ohne die Krankheit verschrieben werden.

Es wurde auch festgestellt, dass Antibiotika-Verschreibungsraten fast doppelt so hoch waren wie in Großbritannien, mit Amoxicillin das am häufigsten verwendete Antibiotikum in beiden Ländern.

Überprescribing von Antibiotika kann ein wichtiges Problem sein, da es die Entwicklung von Antibiotika-resistenten Superbugs beschleunigt, was dazu führen kann, dass viele aktuelle Therapien unbrauchbar gemacht werden.

Dr. Esme Baan von der Abteilung für medizinische Informatik an der Erasmus-Universität sagte: "Im Allgemeinen sollten wir GPs davon abhalten, unnötige Antibiotika zu verschreiben oder das Risiko von drogenresistenten Infektionen in der Zukunft zu führen."

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Wissenschaftsmarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Job zu helfen. Um mehr über die aktuellen Wissenschaftsrollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.