Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Merck Sharp and Dohme, um Krebs-Medikament mit Pfizer Forschung

Merck Sharp and Dohme, um Krebs-Medikament mit Pfizer Forschung

10th February 2014

Merck Sharp and Dohme wird mit Pfizer zusammenarbeiten werden, um die Anwendungen eines viel versprechenden neuen Krebstherapie zu studieren.

Die Unternehmen werden der Phase I / II der klinischen Studien zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit des Medikaments MK-3475 in Kombination mit Pfizer kleines Molekül-Kinase-Inhibitor Inlyta, bei Patienten mit Nierenzellkarzinom durchzuführen.

Eine separate Forschungsprogramm wird MK-3475 und PF-05082566, ein Prüfpräparat Immuno-Onkologie Mittel, die die menschliche 4-1BB Rezeptor zielt bewerten, bei der Behandlung von mehreren Krebsarten.

Dies kommt nach Merck Sharp and Dohme auch vor kurzem erklärt, mit Amgen und Incyte zu arbeiten, um zu beurteilen neuartige Kombinationstherapien mit MK-3475.

Dr. Roger Perlmutter, Präsident von Merck Research Laboratories, sagte: "Diese neue Zusammenarbeit mit Amgen, Pfizer Incyte und unterstreichen unsere gemeinsame Entschlossenheit, Behandlungsschemata mit dem Potenzial, um sinnvolle Vorteile für die Patienten, die an Krebs liefern bewerten."

Das Unternehmen kürzlich eine Roll US-Zulassungsantrag für MK-3475 und ist der Auffassung, dass es ein strategisch wichtiges neues Produkt sein.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.