Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Merck Sharp und Dohme erhält neuen EU-Lungenkrebs-Zulassung für Keytruda

Merck Sharp und Dohme erhält neuen EU-Lungenkrebs-Zulassung für Keytruda

3rd August 2016

Merck Sharp und Dohme hat angekündigt, dass seine Krebstherapie Keytruda hat in Europa in einer neuen Indikation zugelassen.

Die Europäische Kommission hat mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, deren Tumore PD-L1 und die erhalten haben, mindestens einer vorhergehenden Chemotherapie die Anti-PD-1-Therapie für Patienten zugelassen.

Patienten mit EGFR oder ALK-positiven Tumor-Mutationen auch Therapie zurückerhalten, bevor für diese Mutationen zugelassen Keytruda gegeben wird.

Diese Zulassung basierte auf positive Daten aus KEYNOTE-010, eine Pivot-Studie, die im Vergleich zur Standardbehandlung Chemotherapie Keytruda deutlich verbesserte Gesamtüberlebensraten zeigten.

Dr. Roger Dansey, Senior Vice-President und therapeutischen Bereich Kopf für Onkologie Spätstadium der Entwicklung bei Merck Research Laboratories, sagte: "Diese Zulassung eine wichtige neue Behandlungsschema für Patienten in Europa mit fortgeschrittenem Lungenkrebs bietet, eine der häufigsten und herausfordernd Krebserkrankungen. "

Das Medikament wurde als einer der wichtigsten Treiber gegenwärtig in ihrem jüngsten Finanzbericht für das zweite Quartal 2016 für das Wachstum des Unternehmens hervorgehoben.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.