Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Merck Sharp und Dohme und Lilly zu erweitern immuno-onkologischen Zusammenarbeit

Merck Sharp und Dohme und Lilly zu erweitern immuno-onkologischen Zusammenarbeit

11th December 2015

Merck Sharp und Dohme hat seine immun Onkologie Zusammenarbeit mit Lilly erweitert, um ein zusätzliches Forschungsprojekt sind.

Die Unternehmen werden bestrebt sein, abemaciclib, Lillys Cyclin-abhängige Kinase 4 und 6-Inhibitor in Kombination mit Merck Keytruda in einer Phase-I-Studie bei verschiedenen Tumorarten überspannt zu bewerten.

Auf Basis von Daten aus dem Stand der Phase I weist die Zusammenarbeit das Potenzial, zur Phase II bei Patienten, die entweder mit metastasierendem Brustkrebs oder nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) diagnostiziert wurden, fortschreiten.

Lilly wird der Sponsor der geplanten Studien zu sein, mit Einschreibung Satz für Anfang 2016 beginnen Diese neueste Zusammenarbeit knüpft an die erfolgreiche Arbeit, die von den beiden Unternehmen in der Vergangenheit durchgeführt.

Dr Eric Rubin, Vizepräsident und therapeutischen Bereich Kopf für Onkologie Frühphasen-Entwicklung bei Merck Research Laboratories, sagte: "Strategische Kooperationen wie diese stärken die Verpflichtung, die wir haben, um der Einführung neuer Kombinationsbehandlungen in den Vordergrund für Menschen mit Krebs."

Dies kommt nach die Partner vereinbart, eine Kombination von Lillys Alimta und Merck Keytruda in einer zulassungsrelevanten Phase-III-Studie in der Erstlinien-Nicht-Plattenepithel NSCLC im letzten Monat zu bewerten.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.