Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neue Regelungen über das Rauchen in Autos und e-Zigarette Umsatz angekündigt

Neue Regelungen über das Rauchen in Autos und e-Zigarette Umsatz angekündigt

18th December 2014

Die Regierung hat neue Maßnahmen angekündigt, nehmen, um durch Regelungen über rauchfreie Fahren und e-Zigarette Umsatz Bekämpfung des Tabakkonsums.

Das Gesundheitsministerium hat seine Antwort auf die jüngste Konsultation zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht, um private Fahrzeuge rauchfrei, wenn Transport von Kindern – ein Schritt, der von der Mehrheit der Befragten unterstützt wurde.

Als solche wird die Regierung Regelungen einzuführen, damit die neuen Regeln in Kraft im Oktober 2015 vorbehaltlich der Zustimmung des Parlaments zu kommen. Dies würde es eine Straftat, zu rauchen oder zu versagen, das Rauchen mit jemandem unter 18 Jahren anwesend zu verhindern, in einem privaten Fahrzeug.

Öffentliche Gesundheitsministerin Jane Ellison sagte: "Passivrauchen ist eine echte Bedrohung für die Gesundheit von Kindern und wir sie frei von den Risiken des Rauchens wachsen wollen."

Inzwischen ist eine neue Anhörung in dieser Woche, die schlägt vor, stoppen den Verkauf von Nikotininhalationsprodukte, einschließlich e-Zigaretten, die unter 18-Jährigen ins Leben gerufen. Dies würde auch eine Beleidigung für einen Erwachsenen, um E-Zigaretten für ein Kind kaufen.

Diese Änderungen würden Ezigaretten im Einklang mit anderen Altersbeschränkung Produkte, wie Tabak und Alkohol zu bringen, und werden von den Herstellern und Einzelhändlern unterstützt.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.