Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neue Stammzell-Entdeckung "könnten auf Thrombozyten Engpässe '

Neue Stammzell-Entdeckung "könnten auf Thrombozyten Engpässe '

15th August 2013

Wissenschaftler des Medical Research Council (MRC) finanziert haben eine neue Art von Knochenmark-Stammzellen, die verwendet werden, um Blutplättchen in großen Mengen produziert werden könnten, identifiziert.

Diese bisher unentdeckte Teilmenge von Blutstammzellen bei Mäusen isoliert worden und hat sich gezeigt, um zu helfen sich selbst zu erneuern und produzieren andere Zelltypen, die das Blut, sondern sind speziell für Thrombozyten Produktion optimiert.

Umpflanzen nur eines dieser Plättchen-grundiert Stammzellen in Mäusen ohne eigene Knochenmark war genug, um stabil Wiederherstellung mehr als zehn Prozent ihrer Blutplättchen.

Thrombozyten sind wesentlich im Prozess der Blutgerinnung und werden oft von Patienten, die eine Chemotherapie oder Knochenmarktransplantation unterzogen haben, aber trotzdem Blutplättchen kann nur für ein paar Tage und Nachfrage gespeichert werden oft größer als das Angebot erforderlich.

Professor Alastair Poole, ein Plättchen Biologe und Mitglied der Molecular and Cellular Medicine der MRC-Vorstands, sagte: "Seit Thrombozyten Schlüssel sind die Blutgerinnung und den Verlust von Blutplättchen kann zu potenziell lebensbedrohlichen Blutgerinnungsstörungen führen, diese Entdeckung eines potenten Thrombozyten generierenden Stammzellen im Knochenmark besitzt spannende Potenzial. "

Schwere Erkrankungen des Blutes oder lebensbedrohliche Blutungen aufgrund von Trauma und Chirurgie können auch Patienten, die Thrombozyten-Transfusionen führen.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.