Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neue Studie beleuchtet Trends, die zu steigenden Krankenhauswartezeiten

Neue Studie beleuchtet Trends, die zu steigenden Krankenhauswartezeiten

28th July 2014

Der NHS ist Leiden von einem "perfekten Sturm" von Faktoren, die zu einer Erhöhung der Unfall-und Notfallwartezeiten führen werden, nach einem neuen Bericht.

Von der Nuffield Foundation Trust und Gesundheit durchgeführt, die Studie zielte darauf ab, zu erklären, warum Katastropheneinheiten haben das Ziel verfehlt zu behandeln, zugeben oder Entladung Notfallpatienten innerhalb von vier Stunden für eine noch nie dagewesene 52 Wochen in Folge.

Es wurde gezeigt, dass die Menge der Verdrängung auf den Stationen wurde als Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt gestiegen, während die Zahl der A & E-Einheiten eingefroren oder in aufeinanderfolgenden Regierungen reduziert.

Die Studie schlug auch vor, dass der Winter den Druck auf A & E sind weniger als viele Leute vermuten, sondern umgekehrt, die Auswirkungen der Hitze eher unterschätzt werden. Weitere Einflussfaktoren sind der fehlende Zugang zu Dienstleistungen und reagiert GP schlechte Verfügbarkeit der Betten.

Der Verfasser des Berichts und Nuffield Vertrauen Senior Research Analyst Ian Blunt sagte: "Der NHS hat für nicht mit Informationen, die es braucht, um zu verstehen, was los ist in A & E. Dieser Bericht liefert einige der neuen Beweise, die wir brauchen, damit die politischen Entscheidungsträger in der Lage sind kritisiert worden, Ziel begrenzten Ressourcen am effektivsten. "

Die British Medical Association sagte, dieser Bericht belegt die dringende Notwendigkeit von staatlichen Investitionen in vorderster Front NHS-Dienste.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.