Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neue Studie bestätigt den negativen gesundheitlichen Auswirkungen langes Sitzen

Neue Studie bestätigt den negativen gesundheitlichen Auswirkungen langes Sitzen

20th January 2015

Ein neues Produkt Studie vorangegangenen Forschungsergebnisse Hervorhebung der potenziell schwerwiegenden negativen gesundheitlichen Folgen von langem Sitzen bestätigt.

Von der kanadischen University Health Netzwerk geführt, die Meta-Analyse überprüft Studien zu sitzenden Tätigkeiten konzentrieren und zeigte, wie viel Zeit eine Person während des Tages sitzt mit einem höheren Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Krebs und Tod verbunden, unabhängig davon, regelmäßige Bewegung .

Allerdings waren diese negativen Effekte stärker ausgeprägt bei denen, die wenig oder gar keine Übung. Als solches wurde empfohlen, dass sitzende Zeit um zwei bis drei Stunden in einem 12-Stunden-Tag verringert werden.

Zukünftige Forschung kann erforderlich sein, um festzustellen, was andere Eingriffe über körperliche Aktivität wirksam gegen die Gesundheitsrisiken von sesshaften Zeit.

Dr. David Alter, Senior Scientist am Toronto Rehab Zweig der University Health Network (UHN), sagte: "Wir müssen die weitere Forschung, um besser zu verstehen, wie viel körperliche Aktivität ist erforderlich, um die Gesundheitsrisiken mit langen sesshaften Zeit verbunden Offset und optimieren unsere Gesundheit. "

Viele Erwachsene in Großbritannien verbringen mehr als sieben Stunden pro Tag im Sitzen oder Liegen, eine Zahl, die mit dem Alter zunimmt, um 10 Stunden oder mehr.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.