Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neuer Bericht unterstreicht Notwendigkeit für zusätzliche Investitionen in Großbritannien der Zahnheilkunde

Neuer Bericht unterstreicht Notwendigkeit für zusätzliche Investitionen in Großbritannien der Zahnheilkunde

26th September 2014

NHS allgemeinen Zahnärzten erfordern eine Verpflichtung der zusätzlichen Mittel von der Regierung, einige der Geschäftstrends der letzten Jahre umzukehren.

Die jüngste Dental Erträge und Aufwendungen 2012/13 Bericht der Gesundheits-und Sozialpflege-Informationszentrum ergeben, dass die durchschnittliche zu versteuernde Einkommen für selbstständige Zahnärzte arbeiten in der allgemeinen zahnärztlichen Leistungen in England und Wales fiel um 2,4 Prozent in 2012/13.

In Schottland, war dieser Rückgang vier Prozent, während Nordirland erging es noch schlimmer, mit Zahnärzten sehen einen 5,6-prozentigen Rückgang des Ergebnisses.

Als Reaktion auf die Studie, die British Dental Association (BDA) festgestellt, dass diese Rückgänge fiel mit einem Anstieg der Ausgaben, die Schaffung eines negativen Zyklus, die Servicequalität auswirken könnte.

Mick Armstrong, Vorsitzender der Hauptvorstand des BDA, sagte: "Während Zahnärzte erkennen den Druck gegenüber der öffentlichen Hand müssen die Regierungen den Stress, Kosten und Komplexität bei der Bereitstellung von sicheren, wirksamen und qualitativ hochwertige zahnärztliche Versorgung beteiligt zu erkennen."

Der Verein war vor kurzem in der Lage, erfolgreich für die Vorschläge der Regierung für eine Kürzung der Vergütung Lobby für Stiftung Zahnärzte ad acta gelegt werden.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.