Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Neuronen zur Beeinflussung Alkoholismus entdeckt, verantwortlich

Neuronen zur Beeinflussung Alkoholismus entdeckt, verantwortlich

3rd September 2015

US-Wissenschaftler in der Lage, eine Reihe von Neuronen, die Anfälligkeit einer Person zu Alkoholismus beeinflussen zu identifizieren.

Veröffentlicht in Journal of Neuroscience von Forschern an der Texas A & M Health Science Center College of Medicine, die Studie ergeben, dass Alkoholkonsum kann die Struktur und Funktion von Nervenzellen im Striatum dorsomedialen ändern.

Dieser Teil des Gehirns ist bekannt, in zielgerichtete Verhaltensweisen wichtig zu sein, und können, wenn sie trinken aktiviert werden, was die einzelnen, mehr Alkohol zu sich nehmen zu wollen, wodurch eine sich selbst erhaltenden Zyklus.

Wenn Tier Probanden ein Medikament, um die wichtigsten Rezeptoren in diesen Prozess einbezogen zumindest teilweise zu blockieren gegeben, zeigten sie sehr reduzierte Wunsch, Alkohol zu trinken. Dies legt nahe, die Entdeckung könnte als Sprungbrett für die Entwicklung der Drogen-Therapien zur Bekämpfung von Alkoholismus verwendet werden.

Lead-Autor Dr. Juni Wang, Assistant Professor in der Abteilung für Neurowissenschaften und experimentelle Therapeutika an der Texas A & M College of Medicine, sagte: "Mein Ziel ist es, zu verstehen, wie die süchtig Gehirn funktioniert und wenn wir das tun, eines Tages werden wir in der Lage, das Verlangen nach einer weiteren Runde Getränke zu unterdrücken. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.