Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News NHS-Geschäftsplan befasst sich mit der Diagnostik

NHS-Geschäftsplan befasst sich mit der Diagnostik

25th September 2023

Die jüngste NHS-Strategie umfasst Maßnahmen, die umgesetzt werden, um die Mandatsziele für 2023 zu erreichen. Dazu gehören Wartelisten, Leistungsreparatur, Entwicklung, Bindung und Reform des Personalbetriebs sowie die Umsetzung des NHS-Langzeitplans. Tief in die Diagnostik eintauchen Ein bemerkenswerter Teil des Plans ist die Kapitalinvestition in Höhe von 2,3 Milliarden Pfund, die für die Förderung der Weiterentwicklung diagnostischer Dienste vorgesehen ist, einschließlich digitaler Diagnostik und digitaler Diagnoseinfrastruktur im Jahr 2025. Dieser Plan sieht vor, digitale Mittel zu nutzen, um Wartezeiten zu verkürzen und Krebs-Warteschlangen. Bis März 2025 sollen 95 % der Menschen in weniger als sechs Wochen einen Diagnosetest erhalten haben. Die Schaffung eines vom Patienten initiierten digitalen gegenseitigen Hilfesystems (PIDMAS) „bietet Patienten die Möglichkeit, sich für einen Anbieterwechsel zu entscheiden, wenn sie mehr als 40 Wochen auf die Pflege gewartet haben“. Bereits im Jahr 2022 wurde die Bedeutung der Digitalisierung im Geschäftsplan des NHS analysiert. Die Hauptziele bestanden darin, Pandemiebedrohungen zu bekämpfen, die Art und Weise der Gesundheits- und Pflegeversorgung zu verbessern und Daten und digitale Tools einzusetzen. Die Rolle der Digitalisierung bei der Förderung der Verfügbarkeit der Grundversorgung und dem Erreichen einer angestrebten Belegungsrate von 80 % für virtuelle Stationen wurde im Rahmen ihres robusten Systemrollen- und Verantwortungsplans für diesen Winter hervorgehoben. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.