Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Novartis erneuert Zusage, Leprabehandlung Spenden an WHO liefern

Novartis erneuert Zusage, Leprabehandlung Spenden an WHO liefern

28th August 2015

Novartis hat eine Verlängerung des Programms von Multidrug-Therapie Spenden an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Behandlung von Lepra angekündigt.

Dieses Fünfjahresvertrag umfasst Behandlungen im Wert von über $ 40 Millionen (26.000.000 £) sowie bis zu 2,5 Millionen $, um die WHO im Umgang mit der Spende und Logistik zu unterstützen.

Insgesamt wird erwartet, dass das Programm wird schätzungsweise 1,3 Millionen Patienten während des nächsten halben Jahrzehnt zu erreichen, und wird eine wichtige Rolle spielen bei den globalen Anstrengungen Tilgung der Seuche ein für alle Mal.

Seit 2000 hat Novartis mehr als 56 Millionen Blisterpackungen durch die WHO gespendeten und hilft, mehr als sechs Millionen Leprapatienten weltweit zu behandeln.

Joseph Jimenez, CEO von Novartis: "Lepra ist eine behandelbare Krankheit und Multidrug-Therapie bleibt der Eckpfeiler der globalen Eliminierung der Lepra-Strategie sind wir stolz darauf, unsere Zusammenarbeit mit der WHO auch weiterhin kostenlose Behandlung weltweit, um Lepra-Patienten zu schaffen.."

Im vergangenen Monat wurde die Firma, die Präqualifikation für Coartem 80/480 mg, einer neuen hochfesten Behandlung von Malaria gewährt.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.