Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Novartis Revolade genehmigt in Europa für Kinder mit chronischer ITP

Novartis Revolade genehmigt in Europa für Kinder mit chronischer ITP

11th April 2016

Novartis hat angekündigt, dass seine Droge Revolade wurde von der Europäischen Kommission für die Behandlung von chronischen Immun- oder idiopathische Thrombozytopenie (ITP) genehmigt.

Die Genehmigung löscht das Medikament für den Einsatz als Behandlung für pädiatrische Patienten ab einem Jahr und über die auf andere Therapien refraktär sind. Es beinhaltet die Verwendung von Tabletten, sowie eine neue orale Suspension Formulierung von Revolade speziell für Kinder entwickelt.

Die zulassungsrelevanten klinischen Studien hat, dass die Behandlung mit Revolade gezeigt signifikant erhöht und nachhaltig die Thrombozytenzahl bei pädiatrischen Patienten mit chronischer ITP, die refraktär waren oder nach vorheriger Behandlung rezidivierender.

Zudem konnten einige der Patienten, die gleichzeitig ITP Medikamente ihre Verwendung dieser anderen Therapien zu reduzieren oder zu beenden, vor allem Kortikosteroide.

Dr. Alessandro Riva, globaler Leiter für Entwicklung und medizinische Angelegenheiten bei Novartis Oncology, sagte: "Für die Familien und deren Betreuer von einer seltenen Krankheit betroffen sind Kinder, eine neue Behandlungsoption, die können bei der Bewältigung der Krankheit Spiel verändernden sein."

ITP ist eine seltene Blutkrankheit, die etwa fünf in 100.000 Kinder jedes Jahr betrifft. Die Patienten haben eine geringe Anzahl von Blutplättchen, das heißt, sie quetschen leicht und haben Schwierigkeiten, Blutungen zu stoppen.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.