Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Novartis-Studie zeigt Vorteile von Kymriah bei schwer zu behandelndem Krebs

Novartis-Studie zeigt Vorteile von Kymriah bei schwer zu behandelndem Krebs

12th December 2017

Novartis hat die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt gegeben, die den Nutzen von Kymriah bei der Behandlung einer schwer zu behandelnden Form von Krebs zeigt.

Daten aus der JULIET-Studie zeigten anhaltende Reaktionen in Verbindung mit Kymriah-Suspension zur intravenösen Infusion bei erwachsenen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL).

Eine Gesamtansprechrate von 53 Prozent wurde mit dem Medikament von Novartis erreicht, wobei 40 Prozent eine vollständige Remission erzielten und 14 Prozent eine teilweise Remission bei Patienten mit drei oder mehr Monaten Follow-up oder früheres Absetzen erreichten.

DLBCL-Patienten, die an dieser Studie beteiligt waren, hatten mehrere Runden der Chemotherapie durchlaufen und viele hatten erfolglose Stammzelltransplantationen, was bedeutet, dass diese Patientengruppe wenige Behandlungsmöglichkeiten und eine im Allgemeinen schlechte Prognose hat.

Dr. Samit Hirawat, Leiter der globalen onkologischen Arzneimittelentwicklung bei Novartis, sagte: "Wir freuen uns darauf, weiterhin mit den Gesundheitsbehörden zusammenzuarbeiten, um Kymriah Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem DLBCL zuzuführen."

Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Pharmamarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen pharmazeutischen Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.