Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Novartis und Malaria nicht mehr Geld für 3m Behandlungen in Sambia

Novartis und Malaria nicht mehr Geld für 3m Behandlungen in Sambia

12th November 2014

Novartis hat angekündigt, dass genügend Mittel wurden angehoben, um drei Millionen Malariabehandlungen für Kinder in Sambia über die Partnerschaft mit der Aktionsgruppe Malaria No More zu liefern.

Das Unternehmen hat mit Malaria kooperiert No More Power of One-Kampagne, die im September 2013 ins Leben gerufen wurde, mit Novartis als exklusiver Behandlung Sponsor. Jeder US-Dollar gespendet, um die Kampagne kauft und liefert eine Behandlung für ein Kind mit Malaria in Afrika.

Novartis Mitarbeiter haben hinter der Kampagne, um fast 500.000 Malariabehandlungen für Sambia, finanzieren das erste afrikanische Land, ihre Behandlungsrichtlinien von Chloroquin auf neuere Artemisinin-basierten Kombinationstherapien ändern sammelten.

Nachdem die drei Millionen Meilenstein in Sambia übergeben, die Kampagne wird nun nach Kenia, wo 200.000 Behandlungen wurden bereits geliefert wurden erweitert.

Joseph Jimenez, CEO von Novartis: "Power of One ist eine natürliche Erweiterung der das Engagement unseres Unternehmens für den Kampf gegen Malaria und ich bin sehr stolz auf die Beiträge von Novartis gemacht haben, um Kinder in Sambia zu helfen."

Seine Arbeit mit der Nächstenliebe verdient Novartis eine Global Corporate Citizenship Award auf der Malaria No More International Honors jährlichen Nutzen des Vorjahres.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.