Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Novo Nordisk meldet positive Daten aus neuen Tresiba Diabetes-Studie

Novo Nordisk meldet positive Daten aus neuen Tresiba Diabetes-Studie

16th September 2015

Novo Nordisk hat neue Daten aus klinischen Studien, die den Nutzen ihrer U200 Formulierung des Typ-2-Diabetes-Medikament Tresiba zeigt gemeldet.

Ergebnisse auf der Jahrestagung der Europäischen Vereinigung zum Studium des Diabetes vorgestellt hat gezeigt, dass Patienten, die diese Version von Tresiba eine signifikant niedrigere Rate der bestätigten Hypoglykämie und reduzierte mittlere Nüchternblutzucker im Vergleich zu denen von Insulin glargin U100.

Sie berichteten auch, höhere Zufriedenheit, weniger Fälle von nächtlicher Hypoglykämien und unteren Gewichtsänderung sowie Bewertung der Abgabevorrichtung Flextouch deutlich besser für Funktion.

Tresiba U200 doppelt so konzentriert wie U100, damit Patienten zu injizieren bis 160 Einheiten mit einer einzigen Injektion, anstatt in zwei getrennten Injektionen.

Dr. Mark Warren, Studienleiter für Novo Nordisk, sagte: "Diese Ergebnisse liefern wertvolle Erkenntnisse für Ärzte die Behandlung von Patienten mit Diabetes Typ 2, von denen viele erfordern höhere Dosen von Insulin."

Tresiba wurde im vergangenen Jahr weltweit ins Leben gerufen, mit einer pädiatrischen Indikation für das Medikament in Europa in diesem Jahr genehmigt.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.