Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News PCR-Bio-Isothermalmischungen steigern die DNA-Zielquantifizierung

PCR-Bio-Isothermalmischungen steigern die DNA-Zielquantifizierung

5th October 2023

PCR Biosystems, ein führender Entwickler von PCR-Reagenzien, hat eine neue Reihe von Bst-Polymerase-Reagenzien auf den Markt gebracht, die eine höhere Empfindlichkeit, Geschwindigkeit und Spezifität bei allen isothermen Amplifikationsanwendungen bieten. IsoFast™ Hot Start Bst Polymerase und zugehörige Fertigmischungen verwenden die proprietäre AptaLock™ Hot Start-Technologie, um unspezifische Amplifikation zu minimieren, was zu hochspezifischen und empfindlichen Ergebnissen in nur 30 Minuten führt. Eine neue kolorimetrische Mischung ermöglicht es den Analysten außerdem, Ergebnisse visuell zu erkennen, wodurch der Gerätebedarf erheblich reduziert wird. Mit diesen Technologien können Labore jetzt schneller zuverlässige Ergebnisse erhalten und so Tests mit höherem Durchsatz ermöglichen. Isotherme Mischungen sind für eine Reihe isothermer Amplifikationsanwendungen wichtig, darunter die Amplifikation des gesamten Genoms, die Entwicklung und Prüfung von Point-of-Care-Assays sowie die Strangverdrängungsamplifikation für die synthetische Biologie. Ein häufiges Problem bei isothermen Mischungen ist jedoch die unspezifische Amplifikation, bei der Primer an unbeabsichtigte DNA-Ziele binden, da die Amplifikation häufig bei einer festen Temperatur stattfindet, was im Gegensatz zur PCR unspezifische Primer-Wechselwirkungen begünstigen kann. Isotherme Mischungen können auch zur Bildung von Primer-Dimeren führen, bei denen Primer miteinander assoziieren und durch die Polymerase verlängert werden. Um diese Probleme zu vermeiden, müssen Benutzer Primer sorgfältig entwerfen und viel mehr Primerpaare für ein einzelnes Ziel bewerten als bei Standard-PCRâ, was beides äußerst zeitaufwändig und komplex sein kann. Um diese Bedenken auszuräumen, verwenden die neu eingeführten IsoFast™-Reagenzien von PCR Biosystems AptaLock™, eine reversible Heißstarttechnologie, die die Polymeraseaktivität unter 40 °C hemmt. Dadurch werden sowohl unspezifische Amplifikation als auch die Bildung von Primer-Dimeren minimiert. Sobald die Mischung beim Erhitzen aktiviert wird, können Ergebnisse in nur einer halben Stunde erhalten werden, sodass Analytiker einen hochempfindlichen, spezifischen und schnellen Nachweis von DNA-Zielen erreichen können. Auch Hochdurchsatztests sind möglich, da Reaktionsplatten problemlos bei Raumtemperatur aufgebaut werden können. Darüber hinaus enthält die Farbmischung einen pH-basierten Farbstoff, der seine Farbe ändert, wenn das gewünschte Ziel verstärkt wird. Dadurch ermöglicht die Mischung Laboren die visuelle Identifizierung positiver oder negativer Ergebnisse, ohne dass Plattenlesegeräte oder fluorometrische PCR-Geräte erforderlich sind. Der Mix ist daher besonders vorteilhaft für Regionen, in denen Point-of-Care- oder Feldtestlabore nicht über ausreichende Einrichtungen und Instrumente verfügen. „Bestehende isotherme Mischungen stellen eine Reihe von Herausforderungen für Unternehmen dar, die auf der Suche nach Sensitivität, Spezifität und Geschwindigkeit beim DNA-Nachweis sind“, erklärte Alex Wilson, Mitbegründer und Business Development Manager von PCR Biosystems. „Mit unseren neuen Mischungen erhalten Labore eine deutlich verbesserte Spezifität und Empfindlichkeit ihrer Amplifikationsreaktionen, sodass sie äußerst zuverlässige Ergebnisse erhalten. Unsere internen Studien zeigen, dass sie auch bei getesteten Zielen bis zu 50 % schneller sein können als Konkurrenzmischungen, was für diagnostische und medizinische Labore, die schnelle Ergebnisse benötigen, einen entscheidenden Unterschied machen kann. Lesen Sie mehr über IsoFast Hot Start Bst Mix und Color Mix , oder fordern Sie noch heute ein Muster an. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.