Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Pfizer-Kooperation, um den Zugang zu Verhütungsmitteln in ärmeren Nationen zu ermöglichen

Pfizer-Kooperation, um den Zugang zu Verhütungsmitteln in ärmeren Nationen zu ermöglichen

9th May 2017

Pfizer hat ein Kooperationsprojekt erweitert, um in einigen der ärmsten Länder der Welt einen besseren Zugang zu Verhütungsmitteln zu ermöglichen.

Das Unternehmen hat eine mehrjährige Erweiterung seiner Arbeit mit der Bill und Melinda Gates Foundation und der Children's Investment Fund Foundation angekündigt, um den Zugang zu Pfizer's all-in-one injizierbaren Verhütungsmittel Sayana Press weiter zu erweitern.

Es wird nun für qualifizierte Käufer zu einem garantierten Preis von $ 0,85 (66p) pro Dosis, eine Ermäßigung vom vorherigen Preis von $ 1 zur Verfügung stehen. Basierend auf einem vorgefüllten Einweg-System, eliminiert es die Notwendigkeit, eine Nadel und Spritze vorzubereiten, so dass es außerhalb der klinischen Einstellungen verabreicht werden kann.

John Young, Präsident von Pfizer Essential Health, sagte: "Unsere Hoffnung ist, dass mehr Frauen in den Entwicklungsländern nun Zugang zu Sayana Press haben werden, um ihre spezifischen Familienplanung zu erfüllen."

Diese Zusammenarbeit startete im Jahr 2014 mit 6,4 Millionen Einheiten der Sayana Press bis Ende 2016 in 20 Entwicklungsländer. Das Produkt soll voraussichtlich mehr als 1,5 Millionen Frauen – von 350.000 Frauen am Ende des Jahres 2014 – erreicht haben.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Kompetenz und das Fachwissen, um Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Job zu helfen. Um mehr über die aktuellen pharmazeutischen Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.