Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Pfizer kündigt Übernahme von Bamboo Therapeutics

Pfizer kündigt Übernahme von Bamboo Therapeutics

3rd August 2016

Pfizer hat den Erwerb von Bambus Therapeutics, ein US-Biotechnologie-Unternehmen bekannt gegeben, dass Gentherapien entwickelt.

Die Firma bisher etwa 22 Prozent der Bamboo voll verwässert Eigenkapital im ersten Quartal 2016 erworben und hat nun das Geschäft geradezu eine Vorauszahlung von $ 150 Mio. (112,5 Mio. Pfund) und mögliche Meilensteinbasierte Gebühren von bis zu 495.000.000 $ gekauft.

Bambus ist spezialisiert auf die Erstellung von Gentherapien für die potenzielle Behandlung von Patienten mit seltenen Krankheiten im Zusammenhang mit neuromuskulärer Krankheiten, und diejenigen, die das zentrale Nervensystem beeinflussen.

Sein Vermögen gehören mehrere klinische und präklinische Vermögenswerte im Bereich der seltenen Krankheiten, sowie eine erweiterte rekombinanten Adeno-assoziierten Virus-Vektor-Design und Produktionstechnik, und eine voll funktionsfähige Phase I / II-Gentherapie Produktionsanlage.

Diese Akquisition wird Bambus das Know-how in diesen Bereichen ermöglichen, mit Pfizer globalen Maßstab, Forschung, Entwicklung und Vermarktung Erfahrung kombiniert werden.

Mikael Dolsten, Präsident von Pfizer die weltweiten Forschungs- und Entwicklungsabteilung, sagte: "Das Gebiet der Gentherapie Forschung hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht und wir freuen uns, der Lage sein, unsere Führungsposition in diesem Bereich durch diese Transaktion mit Bambus verbessern. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.