Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Pfizer schließt Fall Rückstellung für neue Prevenar 13-Studie

Pfizer schließt Fall Rückstellung für neue Prevenar 13-Studie

2nd September 2013

Pfizer hat den Abschluss der Lungenentzündung bei Rückstellung in einer neuen Studie von einem Impfstoff Prevenar 13 Studie genannt CAPiTA angekündigt.

Die Studie ist die größte ihrer Art und soll beurteilen, ob Prevenar 13 wirksam verhindert ambulant erworbener Lungenentzündung, die durch den 13 Pneumokokken-Serotypen im Impfstoff bei Patienten im Alter von über 65 enthalten verursacht ist.

Weil es ein Event-Driven-Studie, eine vorgegebene Anzahl von ambulant erworbener ist, haben Impfstoff-Typ Pneumokokkenpneumonie Fällen unter Studienteilnehmer auftreten, bevor die Ergebnisse ermittelt werden können.

Alle verbleibenden Verdachtsfälle derzeit in Überprüfung wird nun vollständig verarbeitet werden, um damit die Datenbank gesperrt werden, ein Prozess, der von Julius Klinische wird durchgeführt werden und wird voraussichtlich mehrere Monate dauern, um abzuschließen.

Pfizer und Julius Klinische können Top-Line-Ergebnisse aus der Studie Anfang 2014 liefern.

Das kommt, nachdem das Unternehmen unterzeichnete einen neuen Liefervertrag mit der GAVI Alliance im Juli 2013 zusätzliche Dosen Prevenar 13 zur Verwendung bei Säuglingen und Kleinkindern in den ärmsten Ländern der Welt zu stellen.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.