Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Philips und Profound Medical, den Zugang zu der Behandlung von Prostatakrebs zu erweitern

Philips und Profound Medical, den Zugang zu der Behandlung von Prostatakrebs zu erweitern

28th July 2015

Philips hat eine neue Partnerschaft, die von Prostatakrebs Innovation von Profound Medical kompatibel mit seiner Technologie machen wird angekündigt.

Die gemeinsame Entwicklung Vereinbarung wird Unterstützung für proprietäre TULSA (transurethrale Ultraschall Ablation) Technologie Profound Medical, entworfen, um Patienten mit Prostatakrebs zu behandeln, auf Philips Ingenia und Achieva 3T MRI-Systeme einzuführen.

Mit der minimal-invasiven TULSA-Technik, die ganze Drüse-Ablation der Prostata beinhaltet, können die Patienten die Ergebnisse vergleichbar mit den besten aktuellen Behandlungsmöglichkeiten in einer einzigen Sitzung zu erreichen, mit weniger Nebenwirkungen und eine höhere Lebensqualität.

Profunde Medical Pläne zur 12-Monats-Daten aus einer 30-Patientensicherheit und der Machbarkeitsstudie der Technologie bald veröffentlichen, mit dem Ziel der Gewinnung von CE-Zulassung und Kommerzialisierung von TULSA-PRO in Europa und Kanada im Jahr 2016.

Christopher Busch, General Manager für die Magnetresonanz-Therapie bei Philips Medical Systems, sagte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Profound Medical, um die Integration unserer Technologien zu verfeinern und fahren die klinische Forschung und die Erstattung Bemühungen, mit dem letztendlichen Ziel der Verbesserung der klinischen Leistungsfähigkeit und die Verbesserung die Erfahrungen von Patienten. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.