Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Public Health England startet neues Projekt, um gesundheitliche Ungleichheiten zu bekämpfen

Public Health England startet neues Projekt, um gesundheitliche Ungleichheiten zu bekämpfen

20th February 2014

Die Regierung bringt ein neues Projekt, das zu einem besseren Verständnis der Wahrnehmung und Erfahrung der gesundheitlichen Ungleichheit der englischen Öffentlichkeit.

Von Public Health England durchgeführt wurde, wird die Übung einzubeziehen Gespräch mit Experten aus dem Gesundheitswesen und Gemeindeleiter sowie im Besitz einer Reihe von Workshops mit den Mitgliedern der Öffentlichkeit Einblicke, wie sie leben, zu gewinnen.

Diese Workshops werden lokale Lösungen, die helfen können, Ungleichheiten zu mindern, mit diesem Wissen, um für eine breitere Anwendung auf lokaler und nationaler Ebene zusammengetragen werden, zu erkunden. Public Health England möchte wissen, wie die Menschen von Ungleichheit betroffen und hören, Vorschläge, wie es anzugehen.

Derzeit Menschen in den ärmsten Gegenden im Durchschnitt sterben sieben Jahre zuvor, als die Menschen in den reichsten Regionen, die Regierung ist daran interessiert, eine Diskrepanz zu korrigieren.

Ann Marie Connolly, Direktor der Gesundheits Eigenkapital und die Auswirkungen auf Public Health England, sagte: "Wir sind daran interessiert, besser zu verstehen, wie die Öffentlichkeit zu identifizieren und zu beschreiben, die gesundheitliche Ungleichheit und wollen über Lösungen, die lokal arbeiten kann hören."

Im Dezember 2013 zog nach England NHS dieses Problem, indem die Art und Weise, in der Finanzierung von Gesundheitsdiensten wird berechnet und zugeteilt, um das Problem der Unterfinanzierung in bestimmten benachteiligten Gebieten zu beheben ehen.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.