Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Qiagen lizenziert Biomarker für Blutkrankheit Diagnose

Qiagen lizenziert Biomarker für Blutkrankheit Diagnose

16th April 2014

Qiagen hat eine exklusive, weltweite Lizenz für eine vielversprechende Biomarker, die die Diagnose einer Gruppe von Erkrankungen des Blutes helfen könnte erworben.

Die Biomarker-Calreticulin (CALR) wurde festgestellt, Mutationen in geschätzten 15 Prozent der Fälle von myeloproliferativen Neoplasien, eine Gruppe von Erkrankungen des Blutes mit Überproduktion von Blutzellen, die schwere Komplikationen verursachen können präsentieren.

Entwickelt von und aus Wien CeMM lizenziert ist, wird die Technologie nun in der Schaffung neuer Assays und zuverlässige Diagnosewerkzeuge für diese gefährlichen Krankheiten verwendet werden.

Das Unternehmen hat bereits eine exklusive Lizenz für die JAK2 V617F-Mutation, die in etwa 75 Prozent der Patienten mit myeloproliferativen Neoplasien vorhanden ist.

Peer Schatz, Vorstandsvorsitzender von Qiagen, sagte: "Gemeinsam, geben Sie uns die JAK2-Biomarker und CALR die Fähigkeit, persönliche Erkenntnisse über Diagnose, Prognose und Krankheitsmanagement für Patienten mit myeloprofilerative Erkrankungen zu liefern."

Dies kommt in der gleichen Woche, dass das Unternehmen angekündigt, zu erweitern und zu aktualisieren sein US German Einrichtungen, aber auch der Konsolidierung der Maryland-Stellen in zwei Campus.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.