Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News RCN trifft bei Kürzungen der NHS Krankenschwester Personalausstattung

RCN trifft bei Kürzungen der NHS Krankenschwester Personalausstattung

13th March 2014

Die Regierung hat von der Royal College of Nursing (RCN) für "rücksichtslos" politischen Entscheidungen, die eine Abwanderung von Talenten aus dem Vereinigten Königreich Pflegebereich erstellt haben kritisiert worden.

Forschung aus der Organisation zeigt, dass es 3994 weniger Vollzeitpflegekräfte arbeiten in Führungspositionen – eine Kategorie, die Stationsschwestern, Community-Matronen, klinische Krankenschwester Spezialisten und Fortgeschrittene Krankenschwester Praktiker – jetzt, als im April 2010

Nach der RCN, ist dies, weil die Mitarbeiter wurden als "Einweg" behandelt worden, mit der Zahl der Menschen in diesen Rollen fallen, als eine schnelle Möglichkeit zur Reduzierung NHS Ausgabenniveau beschäftigt.

Doch die Hochschule gewarnt, dass dieser Verlust von Talent könnte negative Auswirkungen auf die Qualität der Versorgung, insbesondere angesichts der steigenden Zahl der bedürftigen Menschen komplexe Pflege und den wachsenden Druck auf die Krankenhäuser.

Dr. Peter Carter, Chief Executive und der Generalsekretär der RCN, sagte: "Diese Kürzungen sind ein Kurzzeit-Versuch von Trusts, um die Effizienz Einsparungen zu finden, doch werden sie zu einer sehr ernsten und sehr langfristige Krise in unserem Gesundheitssystem führen. "

Dies kommt zu einem Zeitpunkt, als die Regierung plant, neue sichere Personalausstattung Gesetze einführen, um sicherzustellen, Dienste korrekt ständig besetzt. Die Regeln in Kraft treten im nächsten Monat als Teil der offiziellen Reaktion auf die jüngste Francis Anfrage.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.