Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Roche meldet starkes Wachstum im ersten Quartal 2015

Roche meldet starkes Wachstum im ersten Quartal 2015

22nd April 2015

Roche hat die Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2015, in dem sie ein Umsatz im ersten Quartal insgesamt 11,83 Milliarden Schweizer Franken (£ 8270000000) gab.

Dies entspricht einer gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von fünf Prozent auf Basis konstanter Wechselkurse mit seinen Pharma-Sparte stieg um vier Prozent auf der Rückseite der starken Verkäufe der Onkologieprodukte wie Avastin und MabThera / Rituxan sowie Immunologie Angebote wie Actemra / RoActemra und Xolair.

In der Zwischenzeit waren die Diagnostiksparte der Umsatz um sechs Prozent, mit einer guten Leistung in allen Geschäftsbereichen. Dies ermöglichte Roche seine Gesamtjahresprognose von niedrigen bis mittleren einstelligen Umsatzwachstum zu bestätigen.

Die wichtigsten Highlights des Quartals gehörten die Quittung von einem Durchbruch der Medizin Bezeichnung für seine Krebs-Immuntherapie Medizin Anti-PDL1 in den USA, sowie die starke Nachfrage nach seinen idiopathischer pulmonaler Fibrose Medikament Esbriet und die Schaffung einer strategischen Partnerschaft mit der Stiftung Medizin.

Severin Schwan, CEO von Roche, erklärte: "Wir begannen das Jahr mit starkem Wachstum und gute Akzeptanz neuer Produkte."

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.