Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Schwangere Frauen, die Ernährung "kann die Gesundheit von mehreren Generationen beeinflussen '

Schwangere Frauen, die Ernährung "kann die Gesundheit von mehreren Generationen beeinflussen '

17th June 2016

Schwangere Frauen, die ungesunde Ernährung halten könnte prädisponieren künftige Generationen ihrer Familien zu schlechteren Gesundheitszustand, die nach einer neuen Studie.

Ein Team von der Washington University School of Medicine in St. Louis untersuchte mit einer Diät gefüttert Mäuse von Fett etwa 60 Prozent besteht und 20 Prozent Zucker, imitiert die Auswirkungen der auf einer täglichen Basis Fast-Food zu essen.

Es konnte gezeigt werden, dass auch vor der Schwangerschaft, weibliche Fettleibigkeit genetische Anomalien immer verursacht, die anschließend durch die weibliche Blutlinie zu mindestens drei Generationen weitergegeben wurden, auch wenn die Nachkommen gesund aß.

Dies erhöht das Risiko des Familie von Fettleibigkeit im Zusammenhang mit Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen. Es wurde beobachtet, dass die Menschen in einem noch größeren Risiko als die Mäuse in dieser Studie sein kann, wie die Ernährung von Kindern sind in der Regel diejenigen ihrer Eltern zu eng spiegeln.

Weitere Forschung ist notwendig, um zu bestimmen, ob eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung können diese genetischen Stoffwechselanomalien im Laufe der Zeit umkehren.

Studie leitende Autor Dr. Kelle Moley, Washington University School of Medicine Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie, sagte: "Im Laufe der Jahrzehnte unsere Ernährung verschlechtert haben, zum großen Teil aufgrund der verarbeiteten Lebensmitteln und Fast Food Wir sehen die Effekte in den Strom. Adipositas-Krise. Forschung, einschließlich dieser Studie, weist auf schlechte Ernährung der Mutter und einer Prädisposition zur Fettleibigkeit. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.