Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Shire Elvanse von Scottish Medicines Consortium genehmigt

Shire Elvanse von Scottish Medicines Consortium genehmigt

14th May 2013

Shire hat angekündigt, dass seine Droge Elvanse von der Scottish Medicines Consortium für den Einsatz in der Behandlung von Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) genehmigt worden ist.

Die Single-Tagesdosis langwirksamen Prodrug Stimulans ist für den Einsatz innerhalb von NHS Scotland für die Behandlung von ADHS bei Kindern ab sechs Jahren, wenn auf eine vorherige Behandlung Methylphenidat wird als klinisch nicht ausreichend angenommen worden.

Es ist das erste Stimulans Prodrug in Europa für die Behandlung von ADHS zugelassen und sorgt für eine lange Dauer der Wirkung und hilft Patienten erreichen Kontrolle über die Symptome ihrer Erkrankung.

ADHS wird geschätzt, dass 37.000 Kinder und Jugendliche in Schottland betreffen, aber es wird vermutet, dass 4.539 dieser Zeit sind in Kontakt mit spezialisierten Dienstleistungen.

Dr David Coghill, Kinder-und Jugendpsychiater an der Universität Dundee, sagte: "Die Entscheidung des SMC ist eine gute Nachricht, da sie helfen, eine breitere Palette von Optionen, um Menschen mit ADHS zu verwalten ihre individuellen Bedürfnisse effektiv."

Im vergangenen Monat vorgestellt Shire einen Experten Whitepaper Aufruf für neue Ansätze zur Bekämpfung der Auswirkungen von ADHS auf breiter internationaler Ebene.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.