Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News St. Jude Medical meldet Wachstum im dritten Quartal 2014

St. Jude Medical meldet Wachstum im dritten Quartal 2014

16th October 2014

St. Jude Medical hat seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2014, in dem sie einen Nettogesamtumsatz von 1,34 Milliarden Dollar (£ 865.850.000) bekannt gegeben.

Dies entspricht einer im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von rund drei Prozent auf berichteter Basis mit starken US-Verkäufe helfen, eine langsamere als erwartete Performance in den internationalen Märkten kompensiert.

Während des Quartals erzielte das Unternehmen eine Reihe von wichtigen Meilensteinen, einschließlich der US-Zulassung für seine Medicaid CardioMEMS HF-System und dem Abschluss der Übernahme von NeuroTherm.

Dies bedeutet, St Jude Medical ist nun der einzige Hersteller von medizinischen Geräten mit einer chronischen Schmerzproduktportfolio, das sowohl Radiofrequenz-Ablation und Rückenmarkstimulation Produkte anbietet.

Daniel Starks, St. Jude Medical, Chairman, President und Chief Executive Officer, sagte: "Wir bleiben fest entschlossen, auf die Abgabe einer innovationsbasierten Wachstumsprogramm, die signifikanten Wert fügt dem Gesundheitssystem durch die Verbesserung der Patientenversorgung und gleichzeitig die Kosten zu senken."

Das kommt, nachdem das Unternehmen im vergangenen Monat erhielt die CE-Zulassung für eine neue Update für seine Ranke STS und isoflex Optim Schrittmacherleitungen, so dass sie mit der MRT-Technologie zum ersten Mal verwendet werden.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.