Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Stillen zu reduzierten Risiko von aggressiven Krebs

Stillen zu reduzierten Risiko von aggressiven Krebs

29th October 2015

Frauen, die stillen, sind zu einem reduzierten Risiko für eine bestimmte Form der aggressiven Brustkrebs, die nach einer neuen Studie.

Die Forschung, die in den Annals of Oncology veröffentlicht wurde, untersucht bereits bestehenden Studien und bestimmt, dass das Risiko der Entwicklung von Hormon-Rezeptor-negativen (HRN) Brustkrebs ist 20 Prozent niedriger bei Frauen, die stillen.

HRN Brustkrebserkrankungen sind eher aggressiv und lebensbedrohlich sein, mit diesem Subtyp wird häufiger bei Frauen im Alter von 50 diagnostiziert, während Faktoren wie Übergewicht und mehrere Frühschwangerschaften kann auch das Risiko für diese Krankheit zu erhöhen.

Nach Angaben der Forscher, diese Studie unterstreicht die Bedeutung der Beseitigung der Hindernisse für das Stillen zu Hause, in der Gemeinschaft und am Arbeitsplatz.

Dr. Paolo Boffetta, Associate Director für Bevölkerungswissenschaft an der Tisch Cancer Institute an der Icahn School of Medicine auf dem Berg Sinai, sagte: "Schwangere und junge Mütter sind sehr aufgeschlossen und motiviert, gesunde Entscheidungen zu treffen Wir müssen die Frauen, die in der Lage sind, zu fördern. zu stillen, um so für ihre Gesundheit der Brust zu tun, neben der Gesundheit ihrer Kinder. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.