Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Tierärzte fühlen sich oft von ihren Gemeinschaften nicht respektiert

Tierärzte fühlen sich oft von ihren Gemeinschaften nicht respektiert

8th March 2018

Laut einem neuen Bericht könnten Veterinärmediziner mehr Unterstützung benötigen, um sich als respektierte Mitglieder ihrer Gemeinschaften zu fühlen.

Eine Umfrage des Berufsbildungsfestivals hat ergeben, dass nur 53 Prozent der Tierärzte sich von der lokalen Gemeinschaft geschätzt fühlen und von den Kunden hoch geschätzt werden. 47 Prozent sagen, dass sie sich nicht respektiert fühlen oder nicht sicher sind, dass sie sich so gefühlt haben.

Dies ist häufig auf eine Wahrnehmung zurückzuführen, dass andere sie als von finanziellen Gewinnen getrieben betrachten, wobei angenommen wird, dass hohe Gebühren, Kundenforderungen und soziale Medienkritik ebenfalls zu den am häufigsten genannten Faktoren gehören.

Auf die Frage, was sie über den Beruf ändern würden, nannten 48 Prozent die Erwartungen der Kunden, gefolgt von 46 Prozent der Befragten, die eine größere gesellschaftliche Anerkennung anstrebten, und 44 Prozent, die höhere Löhne sehen wollten.

Noel Fitzpatrick, Gründer des Berufsbildungsfestivals, sagte: "Wir geben so viel von uns selbst in der Haustiersucht, dass wir uns um unsere Patienten und die Familien, die sie lieben, kümmern müssen. Manchmal müssen wir uns auch daran erinnern, dass wir uns auch selbst versorgen müssen."

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Tiergesundheitsmarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um Ihnen dabei zu helfen, den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen Tiergesundheitsrollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.