Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Wissenschaftler davor gewarnt, den Einsatz von Antibiotika zu begrenzen

Wissenschaftler davor gewarnt, den Einsatz von Antibiotika zu begrenzen

20th March 2015

Wissenschaftler arbeiten an Mikrobiologie, Genforschung und Molekularbiologie Projekte müssen vorsichtiger zu sein in Bezug auf ihre Antibiotika-Einsatz, um den Widerstand zu einem immer häufiger Problem zu vermeiden.

Dies ist die Ansicht von Ärzten an der Universität von East Anglia, die Warnung sind, dass die Übernutzung von Antibiotika könnte sie weniger wirksam in der Zukunft zu machen, wie Experimente, die sie verwenden tragen das Risiko der Freisetzung von Antibiotika-resistente Bakterien in die Umwelt.

Dr. Laura Bowater von der Universität Norwich Medical School: "Die Entdeckung der Antibiotika wurde als Wundermittel für die moderne Medizin eingeläutet … aber jetzt Antibiotika-Resistenz ist eine katastrophale Bedrohung – und die Errungenschaften der modernen Medizin bedroht."

Die Befürchtung ist, dass, wenn Antibiotika-resistente Bakterien aus Versuchen wird von den Menschen aufgenommen wird, könnte es zu Drogen, die sie in die Zukunft andernfalls zur Bekämpfung von Infektionen verschrieben werden, die erhebliche Gefahren für die öffentliche Gesundheit darstellen und zu einer ähnlichen Situation wie könnte führen vor Penicillin entdeckt wurde, wenn Patienten von leichten Erkrankungen sterben.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.