Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Zahnärzte fordern Ende der Industrie "Kultur der Angst"

Zahnärzte fordern Ende der Industrie "Kultur der Angst"

9th July 2015

Die Regierung wurde aufgefordert, die "Kultur der Angst" im Dentalbereich anzugehen und die Einführung einer erneuerten Fokus auf die Patientenversorgung.

Mick Armstrong, Vorsitzender der British Dental Association (BDA), erklärte den Teilnehmern an einer Westminster Health Forum Fall, dass ein fehlerhaftes Rechtsrahmens und einer schwierigen Wirtschaftslage macht es wichtiger denn je, dass die Stimmen der Zahnärzte zu hören sind.

Er unterstrich die hohe Zufriedenheit der Patienten mit zahnärztlichen Behandlung und hohe Care Quality Kommission Compliance-Raten über mehrere Studien als Beweis, dass Zahnärzte haben mehr Vertrauen, als sie gegeben sind verdient gesehen.

Als solche nannte er für ein neues gemeinsames Konzept zur Regulierung und einer Zahnpflegemodell, das auf Zahnärzten konzentriert ist die Möglichkeit, mit ihrer Arbeit vorankommen gegeben.

Herr Armstrong sagte: "Sie nicht immer wieder greifen die Zahn Budget, sondern investieren in sie machen uns zu einem geschätzten Teil des ganzen Person Pflege Machen Sie uns positive Profis noch einmal:… Können wir das Beste für unsere Patienten zu tun"

Dies wird fortgesetzt wiederholten Forderungen der Organisation für die Regierung, klarer über ihre Pläne für die Reform der Dentalindustrie, insbesondere im Hinblick auf ihre Regelungsstruktur sein.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.