Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Zu geringe Investitionen in GP Dienstleistungen "Schadpflegequalität"

Zu geringe Investitionen in GP Dienstleistungen "Schadpflegequalität"

14th July 2014

Eine neue Studie von der British Medical Association (BMA) hat die Notwendigkeit für zusätzliche Investitionen in die GP-Dienste, um den Standard der Versorgung zu verbessern hervorgehoben.

Nach seiner Befragung von fast 4.000 Arztpraxen in England, fühlen sich vier von zehn Praktiken, dass ihre bestehenden Anlagen nicht ausreichen, um die Versorgung der Patienten zu liefern, während sieben von zehn fühlen sich ihre Einrichtungen zu klein, um Roll-out zusätzliche Dienstleistungen.

In der Zwischenzeit, in der Nähe sechs von zehn Ärzten gaben an, Beratungszimmer teilen oder beschäftigen Hotdesking, wodurch Einschränkungen für die Anzahl der Termine die Praxis kann und wodurch die gesamte Lieferung von Dienstleistungen haben.

Der Bericht zeigte auch, dass knapp über die Hälfte der Praktiken haben keine Investitionen oder Sanierung in den vergangenen zehn Jahren gesehen, was viele dieser Probleme kann die Haushalts Bedenken zugeschrieben werden.

Dr. Chaand Nagpaul, Vorsitzender des Ausschusses GP der BMA, sagte: "Dies stellt eine ernsthafte Fragezeichen über die Pläne der Regierung zu mehr Sorgfalt in die Gemeinde zu bewegen, wie viele GP Einrichtungen nicht in der Lage, diese zusätzliche Arbeitsbelastung aufrecht zu erhalten."

Trotzdem zeigte der jüngste GP Patientenbefragung eine Mehrheit der GP-Patienten in England mit dem Service, die sie erhalten zufrieden sind, aber ein leichter Rückgang in Positivität zeigt, dass größere Investitionen erforderlich.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.